News & Aktuelles

Gerstetten zeichnet junge Fachkräfte aus

Gerstetten zeichnet junge Fachkräfte aus

Stolze Gesichter bei der Preisverleihung.
(Foto: Erika Schiele)

Beim diesjährigen Preis der Gerstetter Wirtschaft wurden fünf junge Fachkräfte für ihre herausragenden Leistungen auf den Gebieten Bildung, Ausbildung und Weiterbildung ausgezeichnet. Hinter der 1991 aus der Taufe gehobenen Initiative, die aus dem Ertrag ihres inzwischen auf die Summe von 110 000 Euro angewachsenen Stiftungskapitals junge Fachkräfte belohnt und auszeichnet, stehen 45 Stifter. Den Vorsitz führt Jürgen Truckenmüller von der T + H Metallwarenfabrik GmbH Gerstetten. 

Bärenstarke Gründer gesucht

Bärenstarke Gründer gesucht

Junge Gründerinnen und Gründer sowie Menschen mit innovativen Geschäftsideen aufgepasst: Am 22. März 2017 können Sie beim Elevator Pitch BW an der DHBW Heidenheim Ihre Idee oder das schon funktionierende Geschäftsmodell ins Rampenlicht bringen.

Alle Infos zur Bewerbung gibt es hier:

„Best Paper Award“ für Aalener Absolventin

„Best Paper Award“ für Aalener Absolventin

Katja Schlichting erhielt für ihre Bachelorarbeit den "Best Paper Award".
(Foto: HS Aalen)

Großer Erfolg für Katja Schlichting, die an der Hochschule Aalen Optical Engineering studiert hat: Ihre Bachelorarbeit wurde jetzt mit dem „Best Paper Award“ in der Kategorie 3D-Druck auf der „SPIE. Photonics West“ in San Francisco ausgezeichnet. Die weltgrößte Fachmesse für Optik und Photonik, die von zahlreichen Fachkonferenzen begleitet wird, gilt als globaler Branchentreffpunkt für Wissenschaft und Wirtschaft.

In ihrer Abschlussarbeit beschäftigte sich Schlichting mit der Entwicklung und Charakterisierung von Flüssiglinsen, die mittels 3D-Druck hergestellt werden und deren Brennweite variabel eingestellt werden kann. Außerdem integrierte die Absolventin zusätzliche mechanische Strukturen und Stützen in die Linse, um weitere optische Effekte zu ermöglichen. Damit ergeben sich komplett neue Funktionalitäten, die bisher so nicht umsetzbar waren.

Heubach: Talentschmiede für Nachwuchsjournalisten

Heubach: Talentschmiede für Nachwuchsjournalisten

Beim bundesweiten Wettbewerb "Jugend schreibt" haben zwei Schüler des Rosenstein Gymnasiums in Heubach den renommieren Fazit-Preis erhalten. Insgesamt wurden bereits zwölf Schüler aus den Deutschkursen des Heubacher Lehrers Dr. Helmut Rössler mit dem Nachwuchsjournalisten-Preis ausgezeichnet.

Erneute Nachhaltigkeitsauszeichnung für Weleda

Erneute Nachhaltigkeitsauszeichnung für Weleda

Für Weleda ist es die vierte bedeutende Nachhaltigkeitsauszeichnung innerhalb eines Jahres.
(Foto: Weleda)

Die Weleda AG hat in der Sonderkategorie "Verantwortungsvolles Lieferkettenmanagement" den CSR-Preis der Bundesregierung erhalten. Für die weltweit führende Herstellerin zertifizierter Naturkosmetik und anthroposophischer Arzneimittel mit Produktion in Schwäbisch Gmünd ist es die vierte bedeutende Nachhaltigkeitsauszeichnung innerhalb eines Jahres. 

Weleda überzeugte die Jury, weil sie die komplette Lieferkette für natürliche Rohstoffe an den Standard der "Union for Ethical Biotrade" ausrichtet und damit die Beachtung von ökologischen und sozialen Standards sicherstellt.

Beste Gesellin kommt aus Herbrechtingen

Beste Gesellin kommt aus Herbrechtingen

Daniela Menekow aus Herbrechtingen ist Deutschlands beste Druckergesellin. Nach dem Bundessieg geht es für sie jetzt weiter Richtung Europa- und Weltmeisterschaft.

Voith als bester Lieferant ausgezeichnet

Voith als bester Lieferant ausgezeichnet

Das internationale Verpackungs- und Papierunternehmen Mondi hat Voith aus Heidenheim mit dem diesjährigen „Machine Clothing Supplier Award“ ausgezeichnet. Der Preis wird seit 2013 an den besten Lieferanten für Papiermaschinen-Bespannungen vergeben und soll die Bedeutung unterstreichen, die der Bespannung bei der Papierherstellung zukommt.

Südwestmetall-Preis für Michael Wagner

Südwestmetall-Preis für Michael Wagner

Südwestmetall-Preis der Bezirksgruppe Ostwürttemberg geht in diesem Jahr an Michael Wagner von der Hochschule Aalen und seine Bachelortheis zum Thema „Performanceoptimierung von Korrekturpolituralgorithmen“. Südwestmetall vergibt den mit 3.000 Euro dotierten Preis jährlich als Zeichen der Verbundenheit mit der Hochschule Aalen und als Anerkennung für wissenschaftliche Arbeiten.

Kleinkunstpreis für Gmünder

Kleinkunstpreis für Gmünder

Werner Kozcwara gilt als Erfinder des juristischen Kabaretts.

Der Schwäbisch Gmünder Kabarettist Werner Kozcwara hat den Kleinkunstpreis Baden-Württemberg erhalten. Er gilt als Erfinder des juristischen Kabaretts und wurde mit seinem Programm "Am achten Tag schuf Gott den Rechtsanwalt" bekannt.

Neben Koczwara wurden zwei weitere Künstler aus dem Land ausgezeichnet. Die vom baden-württembergischen WIssenschafts- und Kunstministerium ausgelobte Auszeichnung gilt in Deutschland als einzigartig, weil sie der einzige von einer Landesregierung als Staatspreis ausgeschriebene Kleinkunstpreis ist. Insgesamt haben sich 53 Teilnehmer an dem Wettbewerb beteiligt.

Küchenhersteller Leicht auf Platz 1

Küchenhersteller Leicht auf Platz 1

Ausgezeichnet: der Küchenhersteller aus Waldstetten.
(Foto: Leicht Küchen)

Der renommierte Küchenhersteller Leicht aus Waldstetten ist „Deutschlands Preis-Leistungs-Sieger“. Das Nachrichten-Magazin Focus befragte in einer Umfrage verschiedene Kunden über ihre Meinung zum Preis-Leistungs-Verhältnis und bewertete die Aussagen. In der Kategorie „Küchenmöbel“ erhielt Leicht 100 Punkte und landete damit auf Platz 1.

In der Vergangenheit hat der Küchenexperte bereits unter anderem die Auszeichnungen „Innovativste Marke des Jahres 2015“ und „Bestverkaufte Premiummarke im Bereich Küchen in Deutschland über 20.000 Euro“ erhalten.