News & Aktuelles

Hochschulpreis für "patente" Lösung

Hochschulpreis für "patente" Lösung

Für die Entwicklung eines neuen Gurtmechanismus‘ wurde Johann Hirsch nicht nur mit dem Hochschulpreis der Sparkassenstiftung Ostalb ausgezeichnet, die Erfindung ist auch bereits zum Patent angemeldet.
(Foto: HS Aalen)

Johann Hirsch, Maschinenbaustudent an der Hochschule Aalen, hat für seine Bachelorarbeit den Hochschulpreis der Sparkassenstiftung Ostalb erhalten. In Zusammenarbeit mit dem Alfdorfer Unternehmen ZF/TRW hat er einen neuen Gurtmechanismus' entwickelt, der die Anforderungen an Komfort und Sicherheit deutlich erhöht – und das bei voller Kostenneutralität. Die Erfindung ist bereits zum Patent angemeldet.

„Faire Gemeinde“ Waldhausen

„Faire Gemeinde“ Waldhausen

Die Gemeinde Waldhausen hat von der Landesstelle „Brot für die Welt“ mit dem Zertifikat „Faire Gemeinde“ ausgezeichnet. Überzeugt hat Waldhausen mit ihrem Fairen Frühstück, dem monatlichen Verkauf von fair gehandelten Produkten und dem Ausschenken von fairem Kaffee bei diversen Veranstaltungen.

Deutscher Meistertitel im Weitsprung

Deutscher Meistertitel im Weitsprung

Lisa Maihöfer vom LG Staufen ist neue deutsche Meisterin im Weitsprung. Mit 6,28 Meter im letzten Durchgang hat sie all ihre Konkurrentinnen übertroffen. Neben der Goldmedaille sichert sie sich damit die Teilnahme am Länderkampf zwischen Deutschland, Frankreich und Italien.

Zwei Unternehmen sind "Top Arbeitgeber"

Zwei Unternehmen sind „Top-Arbeitgeber“

Das Logo des Arbeitgeber-Benchmarkings "Top Job" (Foto:TOP JOB)

Gleich zwei Unternehmen aus Ostwürttemberg wurden vom „Zentrum für Arbeitgeberattraktivität“ mit der Auszeichnung „Top Job“ geehrt. Die Telekommunikationsfirma Geodata aus Westhausen und die Firma Equal Personal in der Personaldienstleistungsbranche gehören nun, dank ihren herausragenden Arbeitgeberqualitäten, zu den attraktivsten Arbeitgebern in der Region.

Gerstetten zeichnet junge Fachkräfte aus

Gerstetten zeichnet junge Fachkräfte aus

Stolze Gesichter bei der Preisverleihung.
(Foto: Erika Schiele)

Beim diesjährigen Preis der Gerstetter Wirtschaft wurden fünf junge Fachkräfte für ihre herausragenden Leistungen auf den Gebieten Bildung, Ausbildung und Weiterbildung ausgezeichnet. Hinter der 1991 aus der Taufe gehobenen Initiative, die aus dem Ertrag ihres inzwischen auf die Summe von 110 000 Euro angewachsenen Stiftungskapitals junge Fachkräfte belohnt und auszeichnet, stehen 45 Stifter. Den Vorsitz führt Jürgen Truckenmüller von der T + H Metallwarenfabrik GmbH Gerstetten. 

Bärenstarke Gründer gesucht

Bärenstarke Gründer gesucht

Junge Gründerinnen und Gründer sowie Menschen mit innovativen Geschäftsideen aufgepasst: Am 22. März 2017 können Sie beim Elevator Pitch BW an der DHBW Heidenheim Ihre Idee oder das schon funktionierende Geschäftsmodell ins Rampenlicht bringen.

Alle Infos zur Bewerbung gibt es hier:

„Best Paper Award“ für Aalener Absolventin

„Best Paper Award“ für Aalener Absolventin

Katja Schlichting erhielt für ihre Bachelorarbeit den "Best Paper Award".
(Foto: HS Aalen)

Großer Erfolg für Katja Schlichting, die an der Hochschule Aalen Optical Engineering studiert hat: Ihre Bachelorarbeit wurde jetzt mit dem „Best Paper Award“ in der Kategorie 3D-Druck auf der „SPIE. Photonics West“ in San Francisco ausgezeichnet. Die weltgrößte Fachmesse für Optik und Photonik, die von zahlreichen Fachkonferenzen begleitet wird, gilt als globaler Branchentreffpunkt für Wissenschaft und Wirtschaft.

In ihrer Abschlussarbeit beschäftigte sich Schlichting mit der Entwicklung und Charakterisierung von Flüssiglinsen, die mittels 3D-Druck hergestellt werden und deren Brennweite variabel eingestellt werden kann. Außerdem integrierte die Absolventin zusätzliche mechanische Strukturen und Stützen in die Linse, um weitere optische Effekte zu ermöglichen. Damit ergeben sich komplett neue Funktionalitäten, die bisher so nicht umsetzbar waren.

Heubach: Talentschmiede für Nachwuchsjournalisten

Heubach: Talentschmiede für Nachwuchsjournalisten

Beim bundesweiten Wettbewerb "Jugend schreibt" haben zwei Schüler des Rosenstein Gymnasiums in Heubach den renommieren Fazit-Preis erhalten. Insgesamt wurden bereits zwölf Schüler aus den Deutschkursen des Heubacher Lehrers Dr. Helmut Rössler mit dem Nachwuchsjournalisten-Preis ausgezeichnet.

Erneute Nachhaltigkeitsauszeichnung für Weleda

Erneute Nachhaltigkeitsauszeichnung für Weleda

Für Weleda ist es die vierte bedeutende Nachhaltigkeitsauszeichnung innerhalb eines Jahres.
(Foto: Weleda)

Die Weleda AG hat in der Sonderkategorie "Verantwortungsvolles Lieferkettenmanagement" den CSR-Preis der Bundesregierung erhalten. Für die weltweit führende Herstellerin zertifizierter Naturkosmetik und anthroposophischer Arzneimittel mit Produktion in Schwäbisch Gmünd ist es die vierte bedeutende Nachhaltigkeitsauszeichnung innerhalb eines Jahres. 

Weleda überzeugte die Jury, weil sie die komplette Lieferkette für natürliche Rohstoffe an den Standard der "Union for Ethical Biotrade" ausrichtet und damit die Beachtung von ökologischen und sozialen Standards sicherstellt.

Beste Gesellin kommt aus Herbrechtingen

Beste Gesellin kommt aus Herbrechtingen

Daniela Menekow aus Herbrechtingen ist Deutschlands beste Druckergesellin. Nach dem Bundessieg geht es für sie jetzt weiter Richtung Europa- und Weltmeisterschaft.