Fabian Burghart

Gewinner des Bundeswettbewerbs Mathematik

Foto: privat

Der Königsbronner Fabian Burghart gehört zu den Rechenkünstlern, die 2014 den Bundeswettbewerb Mathematik für sich entscheiden konnten. Über 1.200 Jugendliche machten beim Wettbewerb des Zentrums für Talentförderung Deutschland mit.

Mit dem Sieg verbunden ist ein Stipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes. Zudem hat das Mathe-Ass die Chance, mit nationalen und internationalen Spitzenmathematikern am Max-Planck-Institut für Mathematik in Bonn zu forschen. Fabian Burghart hat am Ernst-Abbe-Gymnasium in Oberkochen sein Abitur mit 1,0 gemacht und studiert jetzt in Stuttgart – natürlich Mathematik.