Sascha Vollmer

Bandmitglied von „The Boss Hoss“ und ehemaliges Jurymitglied bei „The Voice of Germany“

Foto: Erik Weiss

Der gebürtige Heidenheimer Sascha Vollmer hat mit seiner international erfolgreichen Band „The Boss Hoss“ unter anderem den Musikpreis Echo abgeräumt. Bei der ProSieben-Show „The Voice of Germany“ saß er mit Bandkollege Alec Völkel in der Jury. Dafür gab es den Deutschen Fernsehpreis.

Der 1971 geborene Schwabe lernte schon früh Geige, Klavier, Gitarre und Bass zu spielen. Bereits mit 14 Jahren gründete er seine erste Band. Schon damals mit dabei: sein Stetson, ein klassischer Cowboyhut. Später zog es ihn nach Berlin. Hier gründete er mit Musikerfreunden „The Boss Hoss“.